Die Partner der AOK-Kitajade

 

 

Deutsche Olympische Gesellschaft

Engagement für Leistung und Fairplay

Seit 1951 gibt es die Deutsche Olympische Gesellschaft (DOG) als Förderverband des Sports und der olympischen Bewegung. Sie ist die einzige Mitgliederorganisation für die olympische Idee in Deutschland. Mit ihrem Leitmotiv „Leistung macht Spaß“ hält sie die olympischen Werte Fairness, Leistungsbereitschaft, Teamgeist und Völkerverständigung lebendig, vermittelt diese insbesondere an Kinder und Jugendliche weiter und unterstützt den Nachwuchssport.

Die Mitglieder – Olympiateilnehmer, Leistungs- und Freizeitsportler, Trainer, Funktionäre und Sportverbände als auch Olympiabegeisterte aus anderen gesellschaftlichen Bereichen – sind in rund 50 ehrenamtlich geführten Zweigstellen organisiert, die Ihren Mitgliedern vor Ort Angebote von Sportveranstaltungen über Podiumsdiskussionen bis hin zu kleinen Events machen.

Mit der Faszination Olympia will die Deutsche Olympische Gesellschaft vor allem junge Menschen für den Sport begeistern, sie im Sinne der olympischen Werte bilden und fördern. Im Rahmen der Fair Play-Initiative hebt sie beispielhaft faires Verhalten hervor, um das Vertrauen in die Werte des Sports zu stärken.

Seit 1951 ist die Deutsche Olympische Gesellschaft Herausgeber der Zeitschrift „Olympisches Feuer“. Die Stimme der Olympischen Bewegung in Deutschland zeichnet in aktuellen Berichten, interessanten Dokumentationen, eindrucksvollen Fotographien und kritischen Kommentaren ein vielfältiges Bild der Faszination Olympia und des Gesellschaftsphänomens Sport insgesamt. Namhafte Autoren beleuchten die Aktivitäten auf nationaler Ebene und blicken zugleich auf das internationale olympische Geschehen.

http://www.dog-bewegt.de/




Coca-Cola

Die Coca-Cola Erfrischungsgetränke GmbH (CCEG) ist mit einem Absatzvolumen von 3,9 Milliarden Litern (2015) das größte deutsche Getränkeunternehmen. Als Konzessionär der The Coca-Cola Company (Atlanta) ist sie für die Unternehmensstrategie, für die Abfüllung sowie den Verkauf und Vertrieb von Coca-Cola Markenprodukten in Deutschland verantwortlich. Die CCEG betreut ca. 370.000 Handels- und Gastronomiekunden und beschäftigt rund 9.500 Mitarbeiter. Die Abfüllung der Getränke erfolgt vor Ort in 20 Produktionsbetrieben.

Coca-Cola vertreibt in Deutschland mehr als 80 Produkte alkoholfreier Erfrischungsgetränke, mit oder ohne Kohlensäure, kalorienreduziert oder zuckerfrei. Dazu gehören außerdem Schorlen, Säfte, Wässer, Sportgetränke, Energy Drinks und Eistees sowie trinkfertige Tees und Kaffees.

99 Prozent der in Deutschland konsumierten Coca-Cola Produkte werden auch in Deutschland produziert, wertmäßig rund 90 Prozent der für das Geschäft benötigten Mittel werden bei deutschen Lieferanten erworben.




Sunshine Catering Service GmbH – Gesunde Verpflegung für Schulen und Kindergärten

Die Sunshine Catering Service GmbH ist ein Unternehmen, welches in Berlin und Brandenburg vertreten ist. Es wurde 1993 gegründet und ist in den Geschäftsbereichen Kinder- und Schülerspeisung, Personalverpflegung, in Betriebsrestaurants und im Eventcatering tätig. Von Beginn an waren und sind wir uns der Besonderheit der Dienstleistung „Catering“ bewusst und kennen die damit verbundenen Sensibilitäten. Unser Ziel ist es für Sie eine Dienstleistung zu konzipieren, die Ihren Erwartungen entspricht und diese in der Umsetzung sogar übersteigt. In der Kinder- und Schülerspeisung bereiten unsere Mitarbeiter die Speisen für Schüler und Kinder nach einem abwechslungsreichen und gesundheitsfördernden Speisenplan täglich frisch zu. Dabei werden die Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung berücksichtigt. Die Einhaltung der Energiewertvorgaben wird durch externe Auditoren überprüft.

http://www.sunshine-catering.de/




Radio Teddy

Radio TEDDY ist Deutschlands einziges Kinder- und Familienradio.

Nach dem Motto „Macht Spaß! Macht schlau!“ gestaltet Radio TEDDY sein Programm für die ganze Familie. Die „kinderleichte“ Vermittlung von Wissen und Bildung wird hier großgeschrieben. Nachrichten, Informationen oder Rubriken wie „Nachgefragt“ erklären kindgerecht spannende Fragen aus Natur, Technik und Wissenschaft sowie dem Zeitgeschehen. Hinzu kommt das Radio TEDDY „Kopfkino“ mit Hörspielen und Geschichten für die kindliche Fantasie sowie ein cooler Musikmix aus den internationalen Charts, angesagten deutschen Künstlern und Kinderliedern.

Absolut beliebt! „Die Radio TEDDY-Morgenshow“ mit Bettina, Tobi und Senderhund Paulchen sowie „TEDDY-Cool“ mit Nathalie, wo ausschließlich Musikwünsche der Hörer gespielt werden, und „Der Radio TEDDY-Familiennachmittag“ mit Roland. Speziell für alle Eltern: Beim „Radio TEDDY-Vormittag“ gibt Bettina mit namhaften Experten Tipps und Tricks für die Kindererziehung.

Auf www.radioteddy.de kann man Radio TEDDY über den Livestream hören.




Landessportbund Berlin

Der Landessportbund Berlin (LSB) ist der Dachverband des Berliner Sports. Mit über 620.000 Mitgliedern in über 2.300 Vereinen ist der LSB die größte gemeinnützige Organisation in Berlin. Kinder, Jugendliche und Erwachsene finden in den Vereinen viele Möglichkeiten, ihre Freizeit sinnvoll, gesund und gemeinsam zu verbringen. 60.000 Ehrenamtliche stellen ein abwechslungsreiches Vereinsleben auf die Beine. Sie organisieren in den Bereichen Kinder- und Jugendsport, Breiten- und Freizeitsport, Gesundheits- und Frauensport sowie Sport für Ältere ein breites Bewegungsangebot für die Berlinerinnen und Berliner.

Der Berliner Sport wirkt tief in die Gesellschaft hinein: Etwa 15.000 Beschäftigte sind in Berlins Sportwirtschaft tätig, die jährlich rund eine Milliarde Euro umsetzt. Sportgroßveranstaltungen mit überregionaler Ausstrahlung, zum Beispiel der Berlin-Marathon, bringen Kaufkraft in die Stadt. Erfolgreiche Sportler tragen den Ruf Berlins als Spitzensport-Standort  in die Welt.

Sport im Verein zu betreiben heißt Regeln anzuerkennen, Sieg und Niederlage zu erleben, Mannschaftsspiel und Gegner zu respektieren – ist also Gewaltprävention. In den Sportvereinen kommen Menschen verschiedener Weltanschauungen, Religionen, Hautfarbe und Altersgruppen zusammen. Sportvereine sind ein Motor  für Integration und Inklusion.

www.lsb-berlin.de




Hertha BSC

Die blau-weiße "Hertha" -  ein Dampfer auf dem Wannsee war es, der bei der Vereinsgründung am 25. Juli 1892 als Namensgeber Pate stand. Seitdem hat der Verein, genauso wie die Stadt, in der er gegründet wurde, eine wechselvolle Geschichte durchlebt. Aus BFC Hertha 92 wird 1923 nach der Fusion mit dem finanzkräftigen Berliner Sport-Club Hertha BSC. In der Folge erreicht der Verein sechsmal das Endspiel um die Deutsche Meisterschaft, bis es 1930 und 1931 gleich zweimal mit dem Meistertitel klappt.

Mit der Gründung der Bundesliga 1963 erlebt Hertha BSC von der Rückversetzung in die Regionalliga (1965-1968) bis zum Vizemeistertitel in der 1. Liga (1974/75) und der Teilnahme an der Champions League (1999/2000) alle Höhen und Tiefen des Fußballs. Heute ist Hertha BSC der Klub der Hauptstadt, der Fans aus Ost und West vereint.

www.herthabsc.de




Der Christian

Christian Bahrmann ist Schauspieler, Puppenspieler, Sänger und Moderator aus Berlin. Christian ist bekannt als der beste Freund vom KiKANiNCHEN und begeistert mit seinem Programm Eltern & Kinder gleicher massen.

Wenn er nicht im Fernsehen zu sehen ist, macht er Musik für Kinder, singt Kinderlieder und spielt in seinem Puppentheater „Prenzlkasper“ in Berlin Prenzlauer Berg.

Die erste Christian & Kikaninchen-CD „Dibedibedab!“ ist das meist verkaufte Kinderalbum im Jahr 2011. Das zweite KiKANiNCHEN Album "Wir tanzen, spielen, singen Lieder!" erschien 2012.

In seiner Freizeit engagiert sich der 36-jährige glückliche dreifache Vater  im Namen der Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe für von Schlaganfall betroffene Kinder und für die Initiative „SPIEL PLATZ DA!“ des GOFUS e.V. .

www.der-christian.com/