AOK Nordost - Die Gesundheitskasse

Gesunde Kinder - Gesunde Zukunft

Kinder sind unsere Zukunft. Aber noch wird viel zu wenig getan, um den Kleinsten in unserer Gesellschaft diese Zukunft zu sichern. Deshalb engagiert sich die AOK in der langfristig und nachhaltig angelegten Initiative „Gesunde Kinder - gesunde Zukunft".  Botschafter der AOK-Kinder-Initiative ist Philipp Lahm.

Die Fitness von Kindern und Jugendlichen in Deutschland ist laut einer Studie der AOK, des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) und des Wissenschaftlichen Instituts der Ärzte Deutschlands (WIAD) seit 2001 deutlich messbar zurückgegangen. Auch eine großangelegte internationale Übersichtsstudie aus den Jahren 1964 bis 2010, zeigt: Kinder können heute nicht mehr so schnell oder weit rennen, wie ihre Eltern es im Kindesalter noch konnten. Der Schulsport könnte hier zu entscheidenden Verbesserungen führen. Aber jede vierte Sportstunde an den Schulen fällt heute aus.

Bei Kindern und Jugendlichen führen Fehlernährung und Bewegungsmangel dazu, dass sie in späteren Jahren mit großer Wahrscheinlichkeit chronische Krankheiten wie Diabetes, Probleme mit Herz, Kreislauf und Gelenken bekommen. Ein Drittel der Kosten unseres Gesundheitswesens ist nach Schätzungen der Experten durch falsche Ernährung bedingt.

Die AOK sieht sich in der Pflicht, diese Probleme anzupacken. Die Gesundheitskasse betritt damit kein Neuland, sondern blickt auf eine langjährige Erfahrung in den Bereichen Primär- und Sekundärprävention für Kinder und Jugendliche zurück. Diese Präventionsarbeit beugt Schädigungen vor und hilft denen, die schon übergewichtig sind oder andere Risikofaktoren entwickelt haben.